Ärzte des Uniklinikums Balgrist in Zürich haben berichtet, dass eine Stammzellbehandlung, die in Zusammenarbeit zwischen Aileen Anderson und Brian Cummings (Bild) von der UCI, dem Sue & Bill Gross-Stammzellforschungszentrum und StemCells Inc. auf dem Campus entwickelt wurde, die erste geplante Zwischenzeit bestanden hat Sicherheitsüberprüfung der klinischen Studie zu Rückenmarksverletzungen der Phase I / II, aus der hervorgeht, dass Operation, Immunsuppression und Zelltransplantation gut vertragen wurden.

Die von StemCells Inc. gesponserte Studie ist die einzige laufende klinische Studie zur Transplantation neuronaler Stammzellen bei Rückenmarksverletzungen. Die Registrierung steht jetzt Patienten in Europa, den USA und Kanada mit "unvollständiger" Rückenmarksverletzung offen.

Zur Verfügung gestellt von der University of California, Irvine