Bild des Farbstoffs eingeführt in Wasser in der Bewegung. Bildnachweis: Prof. Marshall MIT

Das Massachusetts Institute of Technology bietet der Öffentlichkeit kostenlos 1800 vollständige Online-Kurse an. Zum Teil ist die Arbeit von Professor Walter HG Lewin vom MIT der Grund für die Popularisierung des höheren Lernens in der Wissenschaft.

Die International Herald Tribune-Reporterin Sara Rimer hat eine großartige Geschichte über den Physiker Walter HG Lewin vom Massachusetts Institute of Technology in Cambridge geschrieben.

Der Kern der Geschichte ist die Verfügbarkeit von Open-Source-Online-Physikkursen, die von renommierten Hochschulen angeboten werden, und deren Auswirkungen auf die breite Öffentlichkeit. Dr. Lewin ist zu einem Quarzstar mit einer Anhängerschaft geworden, die Mic Jagger zu schätzen wissen würde.

Der Effekt ist spektakulär und hat Professoren im Goldenen Jahr ein echtes zweites Leben beschert, indem er sie der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Personen, die aus dem einen oder anderen Grund nicht in der Lage waren, eine angesehene Schule zu besuchen, aber dennoch einen Überschwang für höheres Lernen besitzen. Dieser Artikel gibt einen Überblick über verschiedene Online-Möglichkeiten, um mehr über die Wissenschaft zu erfahren.

MIT Open Course Ware:

Das MIT Open Course Ware-Projekt wird durch Spenden finanziert und ist für die Öffentlichkeit kostenlos. Neben den Kursen von Dr. Lewin werden am MIT rund 1800 Online-Komplettkurse angeboten. Die Kurse finden Sie in der Liste der Kurse für Studenten und Absolventen. Bei vielen handelt es sich um Umfragekurse und Einführungskurse, die für jeden, der nach Wissen strebt, leicht zugänglich sind.

Beispiele:

Haben Sie ein Interesse an drahtloser Kommunikation oder einen Job in der Kommunikation und möchten Ihre Wissensbasis vertiefen? Sehen Sie sich einen vollständigen Einführungskurs zum Thema an. Dies ist keine Teaser-Version. Dies ist der gesamte Kurs, den das MIT für Sie anbietet, ohne Universitätskredite, jedoch kostenlos. Sie müssen lediglich den Kurs auf Ihren Computer herunterladen und mit der Maus auf Ihren Weg klicken, um eine solide Grundlage für die drahtlose Kommunikation zu schaffen. 6.452 Grundlagen der drahtlosen Kommunikation unter ocw.mit.edu/OcwWeb.

Interessieren Sie sich für die Physik von Atmosphären und Ozeanen? Dieser Kurs wurde im Herbst 2007 für Studierende des MIT angeboten. Er ist für die Öffentlichkeit kostenlos und wird vom MIT für Erd-, Atmosphären- und Planetenwissenschaften unter der Leitung des renommierten Professors John Marshall angeboten. Der Kurs beschreibt die Gesetze der klassischen Mechanik und Thermodynamik. Mit diesem Fahrzeug können Sie untersuchen, wie sich die Dynamik von Flüssigkeiten in Kombination mit der sich drehenden Erde auf die atmosphärischen Winde, Strömungen und das Klima der Erde auswirkt. Siehe: 12.003 Physik der Atmosphären und Ozeane unter ocw.mit.edu/OcwWeb/Earth.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie wir hören und sehen? Wenn Sie ein Programmierer, Spieleentwickler oder Amateur-Erfinder sind, ist es wichtig, die Grundlagen des neuronalen Systems zu kennen. Die Gehirn- und Kognitionswissenschaften des MIT bieten einen kostenlosen Kurs an, der 9.04 Neural Basis of Vision and Audition heißt. Der Kurs vermittelt Ihnen die Wissenschaft, die hinter der Wahrnehmung steht. Der Kurs mag nicht im Kerncurriculum der durchschnittlichen Softwareingenieure enthalten sein, sollte es aber sein. Siehe: ocw.mit.edu/OcwWeb/Brain.

Zusammenfassend fasst das alte Sprichwort, Wissen ist Macht, den wichtigsten Aspekt zusammen. Eine solide Ausbildung hindert Sie daran, "eine ganze Menge Müll zu kennen, das ist einfach nicht wahr".