Super Charge Ion Akku. Bildnachweis: Toshiba

Toshiba wird ab März 2008 den SCiB-Schnellladebatterie für 10 Jahre verkaufen. Diese Industriebatterie erhöht die Sicherheit, die Vielseitigkeit der Stromversorgung und ist als umweltfreundlich eingestuft.

Toshiba hat einen Akku entwickelt, der in fünf Minuten mit einer Lebensdauer von 10 Jahren aufgeladen werden kann. Toshiba hat den neuen Akku, den SCiB, als Markenzeichen eingeführt. Die neue Schnelllade-Superlade-Ionen-Batterie wird im März 2008 auf den Markt kommen. Der Schwerpunkt der SCiB-Distribution liegt zunächst auf dem Industrieausrüstungssektor.

Im praktischen Einsatz des neuen SCiB ermöglicht seine einzigartige Zusammensetzung das Aufladen von 10 Zellen mit 4, 2 Ah (Amperestunden) durch Standard- oder alternative Energiequellen. Das Überwachungssystem in der Batterie steuert die Spannungstemperatur und die Anpassung des Zellengleichgewichts. Diese Sicherheitsvorkehrung minimiert oder eliminiert die Möglichkeit von Kurzschlüssen oder Explosionen durch Zündung innerhalb der Batterie. In einer industriellen Umgebung wird das Produkt nur durch die Sicherheitsvorkehrungen verkauft.

Der SCiB kann in nur fünf Minuten aufgeladen werden. Das Besondere an dem neuen Produkt ist, dass der Akku nach 3.000 Ladevorgängen nur noch einen Wirkungsgrad von weniger als 10 Prozent aufweist. In weiteren Firmentests war der SCiB nach 5.000 Wiederaufladungen noch funktionsfähig. Dies entspricht einer ununterbrochenen Nutzungsdauer von 10 Jahren für das SCiB. Diese Funktion reduziert den Bedarf an Batterieabfall, indem die Verwendung der Batterie ausgeweitet wird. Die Langlebigkeit und Vielseitigkeit der Batterie bei der Nutzung von Energiequellen qualifizieren sie als grüne Technologie.

Der Standard- oder SCiB-Modus bietet umfassende Sicherheitsvorkehrungen für Ladevorgänge mit hoher Leistung. Der Akku kann in fünf Minuten zu 90 Prozent oder mehr aufgeladen werden. Andere Batterien verfügen nicht über die gleiche Sicherheitsstufe, die hohe Ladeströme (50 A) ermöglicht. Diese Funktion eignet sich für die industrielle Umgebung, um schnelle Ladevorgänge ohne die offensichtlichen Gefahren von Feuer und Explosionen zu ermöglichen.

Ein zusätzliches Merkmal des SCiB ist seine Fähigkeit, bei extrem kalten Temperaturen zu laufen. Toshiba garantiert, dass der SCiB bei minus 30 ° C und minus 22 ° F effizient arbeiten kann. Dies ist eine willkommene Attraktion für viele Bereiche der Welt, in denen eisige Temperaturen eine Rolle spielen.

Toshiba hat keine Details darüber veröffentlicht, wann es für einen breiteren Marktsektor freigegeben wird. Darüber hinaus hat das Unternehmen nicht angegeben, welche Änderungen für die künftige Entwicklung in Betracht gezogen werden könnten.